5950934a

2.14. Die Prüfung der richtenden Ventile

Bei der Reparatur des Kopfes der Zylinder mit den nicht dichten Ventilen ungenügend nur, die Ventile und die Arbeitsfasen der Sättel zu bearbeiten. Es ist äußerst wichtig, richtend der Ventile auf das Vorhandensein des Verschleißes zu prüfen. Es ist diese Prüfung auf den Motoren mit dem großen Lauf besonders wichtig. Abgenutzt richtend gewährleisten die zentrale Lage der Ventile nicht und bringen zu den hohen Kosten des Öls. Wenn der Verschleiß viel zu groß ist, ist nötig es richtend der Ventile zu ersetzen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Das Ventil abzunehmen.
  2. Richtend des Ventiles von der zylindrischen Bürste oder dem Reiniger zu reinigen.
  1. Den Innendurchmesser richtend des Ventiles an 6 Stellen zu messen.
  1. Von der Meßschraube den Durchmesser des Kernes des Ventiles an 6 Stellen zu messen.
  1. Für die Bestimmung der mittleren Bedeutung, die Ergebnisse sechs Messungen zusammenzulegen und auf 6 zu teilen.

Die Bezeichnung des Motors

Der mittlere Umfang in mm

Der Kern des Ventiles

Richtend des Ventiles

Einlass-

Abschluß-

F 8,9851 7,9751 9,185/8,1752
WS, В6, WRE 5,970 — 5,985 5,965 — 5,980 6,01 — 6,03
WSE, В5, В6Е 6,970 — 6,985 6,965 — 6,980 7,01 — 7,03
PN 6,970 — 6,985 6,950 — 6,965 7,017 — 7,037

1 — der minimale Umfang.

2 — die meiste Bedeutung für wpuskn./wypuskn.

  1. Den mittleren Durchmesser richtend des Ventiles den mittleren Durchmesser des Kernes des Ventiles abzuziehen. Davon klärt sich maximal radial ljuft. Maximal radial ljuft: 0,20 mm (der Dieselmotor 0,10 mm).
  2. Wenn die Bedeutungen übertreten sind, ist nötig es richtend der Ventile (wird in der Werkstatt erfüllt) oder die Ventile zu ersetzen.