9.4. Die Prüfung / Regulierung des Pedals der Kupplung

Der hydraulische Antrieb (alle Modelle, außer "der Kombi" und vorderradgetrieben mit dem Benzinmotor bis zu 9/89 wyp.)

Die Höhe ist nötig es und ljuft die Pedale der Kupplung beim Entstehen der Schwierigkeiten des Einschlusses und der Ausschaltung, sowie nach der Abnahme des Schalters der Kupplung zu prüfen. Der Schalter der Kupplung befindet sich auf dem Block der Pedale und teilt dem Gerät der Verwaltung des Systems der Einspritzung über die Einwirkung auf das Pedal der Kupplung mit. Auf dem Dieselmotor anstelle des Schalters ist der hartnäckige Bolzen eingeschraubt.

Die Prüfung/Regulierung der Höhe des Pedals

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Entfernung von der oberen Seite des Pedals bis zum kleinen Teppich zu messen. Die geforderte Bedeutung: die Modelle von 10/89 wyp.: 196 - 204 mm; die Dieselmodelle, sowie allradgetrieben bis zu 9/89 wyp.: 229-234 mm.
  1. Falls notwendig die untere Verkleidung des Paneels der Geräte abzunehmen, um bis zur Regelungsschraube zu gelangen. Den Stecker vom Schalter der Kupplung - In - auszuschalten, die Kontermutter zu schwächen - Und - und, die Höhe des Pedals vom Drehen des Schalters zu regulieren. Die Kontermutter mit der Bemühung 15 Nm festzuziehen.
  2. Nach dieser Regulierung ist nötig es ljuft die Pedale zu prüfen.

Die Prüfung/Regulierung ljufta die Pedale der Kupplung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf das Pedal der Kupplung vom Finger zu drücken, bis der deutliche Widerstand gefühlt werden wird. ljuft die Pedale zu messen. Die geforderte Bedeutung: von 5 bis zu 13 mm. Der Hinweis: Auf den Druck durch 0,7 - sollen 3,3 mm der leichte Widerstand gefühlt werden. Es ist der Punkt, wenn die Stange tolkatelja den Kolben des Hauptzylinders betrifft.
  2. Wenn es erforderlich ist, die Kontermutter - Mit - zu schwächen und ljuft die Pedale vom Drehen des Stockes des Kolbens zu regulieren - D-.
  3. Vollständig das Pedal auszudrücken und, bleibend vom Pedal bis zum kleinen Teppich die Entfernung zu messen. Die geforderte Bedeutung: die Modelle von 9/89 wyp.: mindestens 41 mm; die Dieselmodelle, sowie die allradgetriebenen Modelle bis zu 9/89 wyp.: mindestens 82 mm.
  4. Die Kontermutter - Mit - mit der Bemühung 15 Nm festzuziehen.
  5. Nach der Regulierung ljufta die Pedale noch einmal, die Höhe des Pedals zu prüfen.
  6. Den Stecker an den Schalter der Kupplung anzuschließen und, die Verkleidung des Paneels der Geräte festzustellen.