7.8. Die Prüfung / Regulierung der Zahl der Wendungen des Leerlaufs

Da die Dieselmotoren die Zündanlage nicht haben, es ist das spezielle Tachometer notwendig, das aufgrund der Fotozellen arbeitet. Er kostet ziemlich teuer, es zu kaufen es ist unverbindlich.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Motor bis zur Arbeitstemperatur, die Temperatur des motorischen Öls mindestens +80°С zu erwärmen.
  2. Die Konsumenten der Elektroenergie (der Radioapparat, die Beleuchtung) sollen ausgeschaltet sein.
  3. Den Motor abzugeben, im Leerlauf zu arbeiten, die Handbremse festgezogen.
  4. Die Zahl der Wendungen des Leerlaufs, die geforderte Bedeutung zu prüfen: 800-830 U/min.
  1. Wenn der Leerlauf falsch reguliert ist, ist nötig es die Sperrmutter zu schwächen und, die Regulierung vom Drehen der Regelungsschraube zu erzeugen. Nach der Regulierung wieder, die Schraube festzulegen.

Wenn die Zahl der Wendungen den Forderungen nicht entspricht, ist nötig es sich an die Werkstatt MAZDA oder den Dienst BOSCH zu wenden.