5950934a

6.8.7. Die Abnahme und die Anlage / Prüfung des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit

Den Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit ist nötig es zu prüfen, wenn der kalte Motor schlecht gestartet wird oder arbeitet mit den Verzügen. Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit befindet sich in der Abhängigkeit des Jahres der Ausgabe und des Motors oder auf der Rückseite des Motors, oder im Einlasskollektor.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Stecker des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit auszuschalten.
  1. Den Sensor der Temperatur abzuschrauben. Den reinen Behälter zu ersetzen und, die folgende kühlende Flüssigkeit zu sammeln.

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Sensor der Temperatur in der Kapazität mit dem Wasser aufzuhängen und, das Wasser langsam zu erwärmen.
  1. Den Widerstand des Sensors der Temperatur vom Widerstandsmesser zu messen. Dazu eine Klemme des Widerstandsmessers an den Körper, andere Klemme des Widerstandsmessers zur Klemme des Sensors anzuschließen.
Die Temperatur Der Widerstand ins Ohm
-20°S 14,2 — 17,8
20°С 2,2 — 2,7
40°С 1,0 — 1,3
60°С 0,50 — 0,65
80°С 0,29 — 0,35

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Den Sensor der Temperatur mit der neuen Verlegung festzustellen und, mit der Bemühung 25 Nm anzuschrauben.
  2. Die kühlende Flüssigkeit zu überfluten.
  3. Den Motor zu erwärmen und, abzugeben, im Leerlauf zu arbeiten, bis sich der Lüfter des Heizkörpers einreihen wird. Noch einmal das Niveau der kühlenden Flüssigkeit zu prüfen.