15.16. Der Generator

MAZDA 323 ist mit dem Generator des Wechselstromes ausgestattet. Je nach dem Modell und der Ausstattung können die Generatoren von der Macht 55 festgestellt werden Und oder 65 A.Moschtschnost ist auf dem Schild des Generators angegeben.

Bei der Anlage der zusätzlichen Ausrüstung ist nötig es zu prüfen, ob es den mächtigeren Generator und die Batterie genug ist Macht des vorigen Generators, falls notwendig festzustellen. Der Generator wird von kolenwala durch klinowoj der Riemen bewogen. Beim Dieselmotor auf der Welle des Generators ist die Vakuumpumpe des Bremsverstärkers zusätzlich bestimmt. Der Rotor des Generators mit dem Wickeln der Anregung dreht sich innerhalb des bewegungsunfähigen Wickelns statora mit der Zahl der Wendungen, die doppelt die Zahl der Wendungen kolenwala übertritt. Nach den Kohlenbürsten und den Kontaktringen verläuft der Strom der Anregung durch das Wickeln der Anregung. Dabei entsteht das magnetische Feld.

Die Lage des magnetischen Feldes ändert sich in Bezug auf das Wickeln statora ständig, laut der Wendung des Rotors. Dank ihm im Wickeln statora wird der Wechselstrom produziert.

Da die Batterie nur vom Gleichstrom geladen werden kann, wird der Wechselstrom in ständig im Gleichrichter auf diodnoj der Zahlung umgewandelt werden. Der Regler der Anstrengung ändert den Strom des Ladens vom Einschluss und der Ausschaltung des Stromes der Anregung, entsprechend der Stufe des Ladens der Batterie. Gleichzeitig unterstützt der Regler die Anstrengung der Batterie ständig 14 In, unabhängig von der Zahl der Wendungen.

Je nach dem Typ kann der Generator ein zurückgegebenes Element sein, es bedeutet, dass beim Kauf satschtena der Wert des alten Generators sein kann, dabei ergibt sich der alte Generator dem Produzenten.