15.10. Der Ersatz der Schutzvorrichtungen

Für die Verhinderung des Kurzschlusses und der Überlastungen der Konsumenten der elektrischen Energie sind die abgesonderten Konturen mit den Schutzvorrichtungen geschützt. Es gibt 2 Schachteln der Schutzvorrichtungen, eine in der linken Abteilung für die Beine, andere in der motorischen Abteilung neben der Batterie.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Verschiedene werden 2 als die Schutzvorrichtungen verwendet. Die Standardschutzvorrichtungen werden für die niedrige Macht, die Hauptschutzvorrichtungen für die hohe Macht verwendet.
  1. Den Deckel der Schachtel der Schutzvorrichtungen abzunehmen.
  1. Vor dem Ersatz der Schutzvorrichtung immer zuerst, der entsprechende Konsument abzuschalten.
  2. Die durchbrennende Schutzvorrichtung wird nach dem geschmolzenen metallischen Streifen unterschieden
  1. Die fehlerhafte Schutzvorrichtung herauszunehmen. Für wynimanija der Schutzvorrichtung im Deckel der Schachtel der Schutzvorrichtungen im Salon gibt es die polymere Pinzette.
  1. Die neue Schutzvorrichtung der selben Kraft des Stromes einzustellen.
  2. Die nominelle Kraft des Stromes der Schutzvorrichtung kostet von der Rückseite auf dem Griff. Außerdem der Griff hat die Farbenbezeichnung, nach der man die nominelle Kraft des Stromes auch bestimmen kann.
Die nominelle Kraft des Stromes Und Die Farbenbezeichnung
Die Standardschutzvorrichtung
10 Der Rote
15 Der Blaue
20 Der Gelbe
30 Der Hellgrüne
  1. Zurück den Deckel der Schachtel der Schutzvorrichtungen festzustellen.
  2. Wenn die wieder eingestellte Schutzvorrichtung durch die kurze Zeit durchbrennt, ist nötig es entsprechend tokowyj die Kontur zu prüfen.
  3. Keinesfalls die Schutzvorrichtung mit dem Abschnitt des Drahtes oder etwas ähnlich zu ersetzen, da wegen seiner die ernsten Beschädigungen der elektrischen Ausrüstung entstehen können.
  4. Es ist empfehlenswert, im Auto den Satz der Ersatzschutzvorrichtungen ständig zu haben. In der Schachtel der Schutzvorrichtungen für sie ist die freie Stelle vorgesehen.
  1. Wenn die Scheinwerfer oder andere Elektrogeräte nicht arbeiten, obwohl die Schutzvorrichtungen intakt sind, ist nötig es die Hauptschutzvorrichtungen in der motorischen Abteilung zu prüfen, falls notwendig zu ersetzen.
  1. Das Kabel der Masse von der Batterie abzuschalten.

Dabei werden die Daten aus dem Gedächtnis der Defekte des Motors oder den Schutzkode des Radioapparats gewaschen. Vor der Abschaltung der Batterie folgt die Hinweise in der Abteilung die Abnahme und die Anlage der Batterie durchzulesen.

  1. Herauszunehmen und die Schutzvorrichtung auf 30 A zu ersetzen
  2. Für den Ersatz der Hauptschutzvorrichtung auf 80 Und die Schachtel der Schutzvorrichtungen abzunehmen.
  3. Den Deckel zu öffnen, die Klemmen abzuschrauben und, die Schutzvorrichtung herauszunehmen.
  4. Die neue Schutzvorrichtung einzustellen, die Klemmen anzuschrauben und, die Schachtel der Schutzvorrichtungen festzustellen.
  5. Das Kabel der Masse zu batareje anzuschließen.
  6. Wenn existieren, die Zeit auf den Stunden festzustellen und, den Schutzkode des Radioapparats aufzugeben.