14.3. Die Bezeichnungen der Reifen

Das Beispiel:

195 — die Breite des Reifens in mm

/70 — die Beziehung der Höhe zur Breite (die Höhe des querlaufenden Schnitts des Reifens bildet 70 % von der Breite) Wenn otelnyje fehlen die Angaben über die Beziehung der Breite zur Höhe bedeutet (zum Beispiel, 155 R 13), es handelt sich über "normal"

H — die Klasse der Geschwindigkeit, N: bis zu 210 Kilometer je Stunde (auf den neuen Reifen wird nicht immer gebracht).

R — die radiale Konstruktion

14 — der Umfang des Reifens in den Zöllen

89 — das Kennwert der tragenden Fähigkeit

Wenn zwischen den Daten 14 und 89 die Bezeichnung m + S kostet, handelt es sich um die Reifen mit dem Winterprofil.

N — die Bezeichnung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Der Buchstabe der Geschwindigkeit kostet hinter dem Umfang des Reifens. Die Symbole der Geschwindigkeit verhalten sich wie zu sommer-, als auch zu den Winterreifen.

Die Buchstabenkennzeichnungen der Geschwindigkeit

Die Buchstabenkennzeichnung die Geschwindigkeit, + Höchstzulässig
Q 160 Kilometer je Stunde
S 180 Kilometer je Stunde
T 190 Kilometer je Stunde
H 210 Kilometer je Stunde
V 240 Kilometer je Stunde

Das Datum der Herstellung des Reifens

Das Datum der Herstellung des Reifens kostet auf dem Reifen im Kode des Produzenten

Das Beispiel: DOT CUL2 UM8 412 <TUBELESS

DOT — Departament of Transportation (das Ministerium des Transportes der USA)

CU — die Kürzung des Namens des Herstellers

L2 — Der Umfang des Reifens

UM8 — Die Erfüllung des Reifens

412 — das Datum der Herstellung — die 41. Arbeitswoche 1992

<— das Symbol des gegebenen Jahrzehntes (mit 1990 bis 1999)

TUBELESS — beskamernaja

(TUBETYPE — der Reifen mit der Kamera)