14.15. Die Abnahme und die Anlage des Vorderflügels

MAZDA 323 von 10/89 wyp.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Lage der Disk des Rads bezüglich der Nabe zu tauschen, damit man otbalansirowannoje das Rad in die vorige Lage feststellen konnte.
  2. Die Muttern des Rads des auf der Erde stehenden Autos zu schwächen.
  3. Den Vorderteil des Autos zu heben.
  4. Das Rad abzunehmen.
  5. Den Vorderfahrtrichtungsanzeiger-1 abzunehmen, siehe das Kapitel den Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte.
  6. Das Gitter des Heizkörpers-2, sowie die Lasche des Gitters, das Kapitel des Rads und des Reifens, die Karosserie, die Färbung des Autos, den Abgang des Autos abzunehmen.
  7. Den Scheinwerfer-3, das Kapitel den Heizkörper, das System der Beleuchtung, die Geräte abzunehmen.
  8. grjaseulowitel-4 abzuschrauben.
  9. Die Bolzen lokera-5 von innen herauszuziehen, otschat loker vom Flügel und herauszunehmen.
  10. Wegen des Schutzmastixes und uplotnitelnoj die Bande sitzt der Flügel sehr fest. Für die Abschwächung der Befestigung des Flügels ist der Haartrockner notwendig, der mindestens die Temperatur +450°С erreicht. Wenn es keinen Haartrockner gibt, ist es empfehlenswert, den Schutzmastix an den Verbindungsstellen vom Messer abzuschneiden.

Den Vinylschutzmastix des Bodens (das Material PVC) ein wenig und die kurze Zeit zu erwärmen. Sich die Farbe PVC zu ändern soll nicht soll sich der Blähungen nicht bilden. Anders entstehen die für die Gesundheit gefährlichen Verdunstungen, außerdem es bildet sich die zur Korrosion bringende Salzsäure.

  1. Vorsichtig Schritt für Schritt den Flügel abzunehmen.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Falls notwendig den Flügel anzustreichen.
  2. Die Oberflächen des Anliegens des Flügels, falls notwendig otrichtowat zu reinigen.
  3. Die Punkte der Befestigung der Bolzen der Befestigung des Flügels im Radbogen und der Vordertheke der Karosserie mit dem Rostschutzmittel abzudecken.
  4. Den Oberflächen des Anliegens das Standardband für die Verdichtung der Flügel aufzuerlegen.
  5. Festzustellen, zu ebnen und den Flügel anzuschrauben. Dabei auf den gleichmäßigen Spielraum zwischen der Motorhaube und dem Flügel, sowie der Tür und dem Flügel zu folgen.

Die Bolzen der Befestigung (samoresy) können sich mit der Bemühung 10 Nm hinziehen, d.h. es ist ganz leicht.

  1. Auf die innere Seite aufzutragen deckte den Mastix des Schutzes des Bodens.
  2. loker auf dem Flügel germetikom zu verdichten.
  3. grjaseulowitel anzuschrauben.
  4. Das Gitter des Heizkörpers und die dekorative Lasche festzustellen.
  5. Den Scheinwerfer und den Fahrtrichtungsanzeiger festzustellen. Die Scheinwerfer zu regulieren.
  6. Das Rad, in Anbetracht des Zeichens auf der Nabe festzustellen. Das Auto zu senken und, die Muttern des Rads kreuzweise mit der Bemühung 100 Nm festzuziehen.