5950934a

1.12.8. Die Prüfung des Niveaus der Flüssigkeit des Antriebes der Kupplung

Je nach dem Modell und der Erfüllung MAZDA 323 kann den abgesonderten Behälter für die Flüssigkeit des Antriebes der Kupplung haben. Der Kompensationsbehälter befindet sich in der motorischen Abteilung neben dem Bremsverstärker. Der Deckel hat die Ventilationsöffnung, die nicht verunreinigt sein soll. Der Kompensationsbehälter ist aus dem durchsichtigen Material hergestellt, so dass man das Niveau der Flüssigkeit außen zu jeder Zeit kontrollieren kann. Es ist empfehlenswert, auf den Blick auf den erweiternden Behälter jeder 4 Wochen zu werfen. Wenn es dolit die Flüssigkeit erforderlich ist, ist nötig es die Bremsflüssigkeit der Spezifikation SAE J 1703, oder DOT 4 zu verwenden.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Zu prüfen, damit sich das Niveau der Flüssigkeit zwischen der minimalen und maximalen Notiz befand. Wenn es das Niveau die Notiz Minimums ist niedriger, ist nötig es die Dichtheit des hydraulischen Systems, falls notwendig zu prüfen, das entsprechende Element zu ersetzen. Wenn das System germetitschna, bedeutet, ist die getriebene Disk der Kupplung abgenutzt, siehe hat die Abnahme und die Anlage/Prüfung der Kupplung ausgezogen.