5950934a

1.11.15. Der Ersatz der Zündkerzen / Prüfung der elektrischen Kontakte

Es wird das spezielle Instrument gefordert:

Es sollen die folgenden Ersatzteile gekauft sein:

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Alle Spitzen der Kerzen auszuschalten, es ist nötig für die Stecker, und nicht für die Kabel dabei zu ziehen. Die obenerwähnten Zangen erleichtern die Abnahme.
  2. Produt die Nischen der Kerzen von der zusammengepressten Luft, damit bei den abgenommenen Kerzen in die Öffnungen der Schmutz nicht geraten konnte.
  3. Die Kerzen vom Kerzenschlüssel herauszuziehen und, den Zustand der Kerzen (das Aussehen) zu prüfen. Bei Vorhandensein von einiger Erfahrung kann man davon die Schlussfolgerungen über den Zustand des Motors machen:

Die Elektroden und die Isolator

Mittler-grau — die richtige Arbeit setschi die Zündungen und die Qualität der Mischung

Schwarz — die Mischung viel zu reich

Hell-grau — die Mischung viel zu arm

Samasleny — der Verzug in der Arbeit der entsprechenden Kerze oder die schlechte Isolierung der Kolbenringe (die Kompression zu prüfen).

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Isolator der Kerzen auf die oberflächlichen Ströme des Ausfließens zu prüfen. Die oberflächlichen Ströme geben auf der Oberfläche die feinen, ungleichmässigen Spuren ab. Möglich ist es nötig, die nicht dichten Spitzen der Kerzen zu ersetzen.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vor der Anlage, die Entfernung zwischen den Elektroden mit Hilfe flach schtschupa zu prüfen.
  1. Bei den neuen Kerzen ist die Entfernung zwischen den Elektroden richtig in der Regel bestimmt, es siehe das Kapitel die Zündanlage, die Abteilung der Kerze für MAZDA 323.
  1. Für die Regulierung der Entfernung zwischen den Kontakten ist nötig es podognut die Elektrode der Masse. Dazu gibt es die einfache, praktische Verwendung, andernfalls, die Elektrode der Masse zu beklopfen. Bei podgibanii, sich vom kleinen Schraubenzieher ins Schnitzwerk der Kerze, keinesfalls in die zentrale Elektrode zu sträuben, da anders er beschädigt sein wird.
  1. Das Schnitzwerk auf den Kerzen vom reinen Lappen zu reinigen.
  2. Die Zündkerzen von der Hand bis zum Anliegen zum Kopf der Zylinder einzuschrauben.

Die Kerzen dabei nicht perekaschiwat.

  1. Die Zündkerzen mit der Bemühung 20 Nm festzuziehen.

Wenn dinamometritscheskogo des Schlüssels gibt es, die neuen Zündkerzen vom Kerzenschlüssel auf 90 ° (1/4 Wendungen festzuziehen). Die Gebrauchten Kerzen nur auf 15 ° festzuziehen. Die viel zu stark festgezogenen Kerzen bei wywintschiwanii können oder beschädigen das Schnitzwerk im Kopf der Zylinder zerbrochen werden. In diesem Fall die Reparatur des Schnitzwerks von den Reparaturbeilagen UTC oder Heli - Coil zu erzeugen.

  1. Die Spitzen der Kerzen laut der Ordnung der Zündung 1-3-4-2 anzuschließen.
  2. Die Haltbarkeit der Landung der Spitzen der Kerzen und der Kabel der Zündung zu prüfen.

Die Prüfung der elektrischen Stecker

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die Haltbarkeit der Landung aller elektrischen Stecker auf der Zündspule zu prüfen.
  2. Die platzenden Klemmen zu ersetzen.
  3. korrodirowannyje die Kontakte von der Drahtbürste oder schkurkoj, falls notwendig opryskat vom Spray für die Kontakte zu reinigen.
  4. Die Kontakte sollen feucht, andernfalls nicht sein, die Kontakte und opryskat vom Spray für die Kontakte reinigen.
  5. Die Kabel der Zündung zu biegen und, das Vorhandensein der Risse zu prüfen. Falls notwendig alle Kabel der Zündung zu ersetzen.